Suche
  • www.litera-kiel.de / +49 431 8950039
  • Di. bis Fr. 10:00 - 18:00 Uhr, Sa. 10:00 - 14:00 Uhr
Suche Menü

Doris Knecht – Die Nachricht

Ruth Ziegler ist Drehbuchautorin, Mutter zweier Söhne und einer Stieftochter und seit kurzer Zeit verwitwet. Ein Leben, in dem sie noch nicht recht angekommen ist. Eines Tages erhält sie anonyme Nachrichten: darin ist von einem Liebes-Verhältnis ihres verstorbenen Mannes die Rede, die mails werden auch an Freunde und Nachbarn verschickt …

Weiterlesen

Daniela Krien – Der Brand

Wem noch die zauberhafte Geschichte „Die Liebe im Ernstfall“ im Kopf ist, die Daniela Krien vor 2 Jahren veröffentlichte, mag sich auf ihr neues Buch gefreut haben. Auch hier ist der Einstieg leicht: die Ehe von Rahel und Peter, beide um die 50, beide in guten Jobs und Eltern erwachsener …

Weiterlesen

Miika Nousiainen – Qualitytime

Wenn heute über Kinderwunsch, Familienglück und Katastrophen geschrieben wird, kommt vieles sehr ernsthaft und nachdenklich daher. Von Witz keine Spur, das kann anstrengend sein. Nicht so bei dem finnischen Autor Miika Nousiainen: er lässt eine Handvoll Männer & Frauen jeden Alters im Helsinki der Gegenwart ihrer Idee von Glück, Beziehung …

Weiterlesen

Heinz Strunk – Es ist immer so schön mit dir

Der namenlose Hauptdarsteller im neuen Roman von Herrn Strunk ist Mitte vierzig, hat sich in einer eher langweiligen Beziehung mit Julia verheddert und ist daher durchaus bereit, ein neues Glück mit der strahlend schönen aber dem Chaos zugeneigten Vanessa zu wagen. Kann das gutgehen? Diese schräge Befindlichkeitsstudie steigert sich Seite …

Weiterlesen

Malachy Tallack – Das Tal in der Mitte der Welt

Wer Sturm, Regen und ein ungastliches Klima am liebsten genießt ohne dafür die heimisch-gemütlichen vier Wände verlassen zu müssen, der/dem sei dieser stimmungsvolle Roman empfohlen: Shetland – das heißt Schafe und Natur, unbarmherziges Wetter, enge Bindungen und althergebrachte Lebensweisen. Hier, in dem Tal auf einer kleinen Insel, hat David sein …

Weiterlesen

Manuela Golz – Sturmvögel

Emmy wird Anfang des 20ten Jahrhunderts auf einer kleinen Nordseeinsel geboren, in einer Zeit, da der Schulbesuch für Mädchen noch als grober Unfug abgetan wird. Als die Eltern kurz nacheinander sterben, verteilt der Pfarrer die Kinder auf verschiedene Familien und Emmy wird als Dienstmädchen nach Berlin geschickt. Ein mühevolles Leben …

Weiterlesen

Ewald Arenz – Der große Sommer

Ein erwachsener Mann läuft über einen Friedhof. Während er nach einem bestimmten Grab sucht, erinnert er sich an den prägenden Sommer, als er 16 Jahre alt war: Die Aussicht, sich bei seinem unnahbaren Großvater auf die Nachprüfungen in Latein und Mathe vorbereiten zu müssen während seine Familie in den Sommerurlaub …

Weiterlesen

Roland Schimmelpfennig – Die Linie zwischen Tag und Nacht

Berlin, Görlitzer Park: Im Landwehrkanal treibt eine tote junge Frau im weißen Brautkleid. Der suspendierte Drogenermittler Tommy holt die Unbekannte aus dem Wasser und sucht in den Clubs und kriminellen Clans der Stadt nach ihrer Geschichte. Auf seiner Odyssee durch Berlin begegnet er Überlebenskünstlern und Kämpfern, Verlorenen und Gestrandeten aus …

Weiterlesen

Ina Westman – Heute beissen die Fische nicht

Eine Familie verbringt ihren Sommer auf einer abgelegenen Insel im finnischen Schärengarten. Joel, Emma und Fanni: Vater, Mutter, Kind – eine nur auf den ersten Blick idyllische Szene. Nach und nach tauchen Risse im perfekten Leben auf: Emma, die als Fotojournalistin überall in den Krisengebieten der Welt das Leid der …

Weiterlesen

Callan Wink – Big Sky Country

Als Sohn eines Farmers hat August früh erfahren, was stilles Glück und harte Arbeit bedeuten. Seine Mutter wünscht sich ein anderes Leben und für ein verlockendes Arbeitsangebot verlässt sie nach ihrer Scheidung mit August die Farm in Michigan. Zu zweit ziehen sie nach Montana, in das „Land des hohen Himmels“. …

Weiterlesen