Suche
  • www.litera-kiel.de / +49 431 8950039
  • Di. bis Fr. 10:00 - 18:00 Uhr, Sa. 10:00 - 14:00 Uhr
Suche Menü

Katie Kitamura – Intimitäten

Eine junge Dolmetscherin aus New York, ihr Liebhaber mit ungeklärter Ehe- und Familiensituation und die ambitionierte Kunsthistorikerin aus London, die mit angezogener Handbremse ihren Job in einer Stiftung über-erfüllt: sie alle sind gelandet in Den Haag, einer Stadt, die sie zwar als kultiviert aber seelenlos empfinden. „Intimitäten“ der amerikanischen Schriftstellerin …

Weiterlesen

Alexa Hennig von Lange – Die karierten Mädchen

Blind und mit über neunzig Jahren beginnt Klara, ihre Erinnerungen auf Kassetten zu sprechen. Auf der Suche nach dem Menschen, der sie einmal war, vertraut sie den Bändern ein Geheimnis an, von dem nicht einmal ihre Kinder etwas wissen. Siebzig Jahre zuvor: Die junge Klara ist überglücklich. Mitten in der …

Weiterlesen

Karl Ove Knausgard – Der Morgenstern

Wer den norwegischen Autor bislang nur als Verfasser seines ausschweifenden sechsbändig-autobiografischen Romanzyklus kennt, mag vor dem neuen Buch zurückgeschreckt haben. Aber keine Angst: dieser Roman ist völlig anders, für Knausgards literarischen Stil sogar ungewöhnlich unterhaltsam und dabei vielschichtig und vielstimmig. Er schildert einige Tage im norwegischen Sommer auf einer kleinen …

Weiterlesen

Andreas Schäfer – Die Schuhe meines Vaters

Dies ist das empathische Buch des Sohnes – Andreas Schäfer, 1969 geboren – getragen von dem Wunsch, seinen verstorbenen Vater näher kennen zu lernen. Er erinnert sich an ihn, sein Wesen, seine oftmals nicht sehr sympathischen Eigenschaften und die kriegsversehrte Kindheit. Das sehr lesenswerte Ergebnis ist eine kunstvolle Begegnung mit …

Weiterlesen

Isabel Allende – Violeta

1920 kommt Violeta del Valle als jüngste Schwester von fünf Brüdern zur Welt. Die Auswirkungen des Krieges sind noch immer spürbar, da verwüstet die Spanische Grippe bereits ihre südamerikanische Heimat. Zum Glück hat der Vater vorgesorgt, die Familie kommt durch, doch schon droht das nächste Unheil, die Weltwirtschaftskrise wird das …

Weiterlesen

Krimi-Tipp: Linus Geschke – Das Loft

Allen Krimibegeisterten, die nicht schon ab spätestens Seite 50 ahnen möchten, wer nun wen warum getötet hat, sei dieser wirklich hoch spannende neue Roman des Kölner Autors Linus Geschke empfohlen. Drei Leben werden miteinander verwoben: Marc Lammert und Henning Järisch sind Freunde seit Jugendzeiten, Sarah Hauptmann wird als neue Freundin …

Weiterlesen

Miranda Cowley Heller – Der Papierpalast

Es ist früh am Morgen. Alle schlafen noch, als Elle Bishop an einem perfekten Augusttag zum See läuft. Im Sommerdomizil der Familie (ein paar altersschwachen Hütten, die der Großvater einst in Cape Cod gebaut hat) hat sie einen Abend mit Mutter Wallace, dem Ehemann Peter und den gemeinsamen Kindern sowie …

Weiterlesen

Krimi-Tipp: Anna Jansson – Leichenschilf

Kommissar Kristoffer Bark leidet: seit dem Verschwinden seiner Tochter Vera vor 5 Jahren sucht er erfolglos nach Spuren ihres Verbleibs, kümmert sich um seine geschiedene, drogenabhängige Ex-Ehefrau und verrichtet seinen Polizei-Job mehr recht als schlecht. Zeit für eine Veränderung, findet seine Chefin, und strafversetzt ihn in eine Abteilung für Cold …

Weiterlesen

Judith W. Taschler – Über Carl reden wir morgen

Große Liebe, bäuerliche Engstirnigkeit, Geschwister und Geheimnisse: Judith Taschler erzählt in ihrem farbenfrohen Roman die drei Generationen umspannende Geschichte der Familien Brugger und Eder im österreichischen Mühlviertel von Anfang des 19. Jahrhunderts bis in die 1920er Jahre. Immer wieder verbinden und trennen sich Verliebte, verbergen sich kleine Heimlichkeiten hinter größeren …

Weiterlesen