Suche
  • www.litera-kiel.de / +49 431 8950039
  • Mo. bis Fr. 10:00 - 18:30 Uhr, Sa. 10:00 - 16:00 Uhr
Suche Menü

Martina Borger – Wir holen alles nach

Der Urlaub auf Lanzarote war für Sina Poschmann, ihren Sohn und den neuen Freund wunderbar. Doch jetzt sind noch einige Wochen Ferien „übrig“ und der 8jährige Elvis kann weder von der berufstätigen Mutter noch vom entfernt lebenden Vater David betreut werden. Torsten, Sinas Partner, springt nur gelegentlich ein und die Situation entspannt sich erst, als Ellen – eine pensioniert Nachbarin – sich tageweise um Elvis kümmert. Zur Freude des introvertierten Jungen werden schöne Ausflüge in Münchens grüne Parks unternommen und mittags wird zusammen gekocht.
Nur zufällig bemerkt Ellen eines Tages die blauen Flecken auf Elvis Rücken und zieht ihre Schlüsse aus dieser Entdeckung. Bestätigung findet sie durch eine Lehrerin der Schule. Das Jugendamt wird verständigt und die Mutter befragt, was zu zahlreichen Konsequenzen für alle Beteiligten führt.

Einfühlsam und dennoch mit leichter Hand erzählt Martina Borger eine nicht alltägliche Geschichte, die sich so oder sehr ähnlich überall ereignen könnte.
Nachdenklich geworden beendet man dieses kleine Buch. Vertrauen spielt eine große Rolle darin und was passiert, wenn es abhanden kommt.

Diogenes-Verlag 2020 / € 22,00