Suche
  • www.litera-kiel.de / +49 431 8950039
  • Mo. bis Fr. 10:00 - 18:00 Uhr, Sa. 10:00 - 14:00 Uhr
Suche Menü

Castle Freeman – Auf die sanfte Tour

Der Titel klingt nach schmeichelwarmem Liebesroman, dahinter verbirgt sich jedoch ein wunderbar kerniger und mit lakonischem Humor gesegneter Krimi mit harten Jungs (zwei Sheriffs, ein Deputy, ein Troublemaker im Ort), mehreren Damen unterschiedlicher Zugehörigkeit zu diesen Männern (Clemmie, Crystal, Morgan) und feiner amerikanischer Landschaft (Vermont).
Ach ja, und ein paar Russen sind auch noch wichtig für die Story.

Genussvoll spielt die Geschichte von Castle Freemans zweitem Roman (auf deutsch erschienen jetzt bei Nagel & Kimche) auf der Western-Tastatur und lässt mit herrlicher Gelassenheit die Bösewichte, Blödewichte und ein paar Sheriffs als Gutwichte durch die schöne Kulisse stiefeln, dass es eine Freude ist.

Die Dialoge sind meisterhaft und staubtrocken: so reden Männer und Frauen, die alles im Griff haben oder dies zumindest glauben. Ganz großes Kino!


Castle Freeman „Auf die sanfte Tour“ Verlag Nagel & Kimche 2017, € 19.00
aus dem Englischen übersetzt von Dirk van Gunsteren
Hörbuch gelesen von Christian Brückner, parlando, € 24,95